Lernpfad: Microsoft Teams im Home-Office nutzen

Als Abonnent unserer Produktiver Arbeiten Videoserie erhalten Sie auch zahlreiche Lernpfade zu den unterschiedlichsten Anwendungsszenarien. In einem Lernpfad stellen wir Ihnen die relevantesten Informationen – in Form von Videos, Artikeln, Podcasts und weiteren Formaten – zu einem bestimmten Thema zusammen. Hier finden Sie einen Demo-Lernpfad als Beispiel.

Kategorie:

Beschreibung

Microsoft Teams im Home-Office nutzen

Um die aktuelle Situation zu unterstützen, bieten wir Ihnen eine Auswahl an Videos zum produktiven Umgang mit Microsoft Teams an. Ziel ist es, die Kollegen im Home-Office in die Lage zu versetzen, bestmöglich mit dem Angebot von Teams arbeiten zu können.

Lernen Sie Teams kennen

Starten Sie mit Microsoft Teams im Home-Office! Teams ist Ihr Werkzeug zur Zusammenarbeit und Kommunikation: 

Was ist Teams – Alternative zu WhatsApp und Slack

In Microsoft Teams können Sie Gruppen einrichten, mit denen Sie per Chat kommunizieren. Zu jeder Gruppe kann bei Bedarf ein Dateispeicher, ein Projektplan, ein Notizbuch und viele weitere Elemente angelegt werden. Teams ist außerdem nicht nur auf dem PC, sondern auch auf Tablet und Smartphone verfügbar!

Teams im Home-Office einsetzen

Professionelle Kommunikation – Chats und Unterhaltungen in Teams 

Der Chat sowie Unterhaltungen in Teams können mehr als man im ersten Moment meinen könnte: Wie auch bei Mails gibt es bei der Konversation über Teams einfache Spielregeln, welche die Kommunikation erleichtern können. Angesprochene Personen sollten über die Erwähnen-Funktion genannt werden, jede neue Unterhaltung sollte mit einem Betreff ausgestattet sein. Im Video erfahren Sie auch den Umgang mit Dateianhängen und Mails. Durch das Speichern von wichtigen Nachrichten behalten Sie den Überblick.

Online Besprechungen planen und starten mit Teams

Sehen Sie, wie Sie Besprechungen planen können und wie Sie Besprechungen zu- und absagen und beitreten.

Beachten Sie den Unterschied: Nur wenn Sie eine Besprechung im Kontext eines Teams planen, liegen Dateien, Chatnachrichten oder die Aufzeichnung auch tatsächlich im Team. Ansonsten sind sie gespeichert im OneDrive for Business der jeweiligen Teilnehmer.

Bildschirm teilen vom PC und dem Smartphone

Mit Teams können Sie Ihren Bildschirm schnell für andere freigeben. Das klappt vom PC aus, aber auch von iPhone und iPad.

Dateien mit meinem Team teilen

Stellen Sie Dateien zur gemeinsamen Bearbeitung Ihrem Team zur Verfügung.

Gemeinsames Arbeiten an Dateien in Teams

An Dateien, die Sie in einem Team gespeichert haben, können Sie gleichzeitig arbeiten und darüber diskutieren!

Hintergrund während einer Besprechung unscharf stellen – ,,weichzeichnen“

Teams erlaubt Ihnen nun, Ihren Hintergrund während einer Besprechung unscharf zu stellen – Sie vermeiden dadurch, dass der Gesprächspartner Details aus Ihrer Umgebung erkennen kann.

Besprechungen vorbereiten, durchführen und nachbearbeiten mit Teams

Mit Teams können Sie vor einer Besprechung den Besprechungsraum vorbereiten und zum Beispiel Unterlagen, Dateien und andere Inhalte zur Verfügung stellen. Auch nach einer Besprechung können Sie auf diese Inhalte noch zugreifen.

Bevor es peinlich wird – Tipps zum Teilen des Bildschirms

Sobald Sie Inhalte von Ihrem Bildschirm freigaben laufen Sie Gefahr, mehr preiszugeben, als Sie möchten. Geben Sie zum Beispiel in Teams, wenn möglich, nicht den ganzen Bildschirm frei sondern nur ein Anwendungs-Fenster. Bekommen andere einen Blick auf ihren Bildschirm? Räumen Sie vorher auf: Der Desktop, die Benachrichtigungen, Outlook und der Browser sind klassische „Verräter“, die schnell mehr zeigen, als Sie vielleicht möchten.

Teams Mobile App – ein Überblick

Sie erhalten einen Überblick über die mobile Version von Microsoft Teams. Auch vom Smartphone aus können Sie auf Ihre Chats und Teams zugreifen sowie auf Ihre Dateien. Sehen Sie außerdem, wie Sie die App an Ihre Bedürfnisse anpassen, indem Sie die Navigation einstellen und die Benachrichtigungen konfigurieren.

Tipps für die Arbeit im Home-Office

Home-Office für Einsteiger

  • Schaffen Sie sich einen festen Arbeitsplatz, an dem Sie produktiv ohne Ablenkungen arbeiten können.
  • Feste Arbeitszeiten sind wichtig. Legen Sie fest, wann Sie morgens anfangen und wann Sie Feierabend machen. Planen Sie auch regelmäßige Pausen mit ein.
  • Passen Sie Ihren Status an. So wissen Ihre Kollegen, wann sie Sie kontaktieren dürfen und wann Sie konzentriert arbeiten möchten oder gerade nicht verfügbar sind.
  • Nutzen Sie auch online die Möglichkeiten, um sich mit Ihren Kollegen auszutauschen. Führen Sie regelmäßig Online Teammeetings durch und nutzen Sie Videocalls oder den Chat, um mit Ihren Kollegen in Kontakt zu bleiben.

Tipps für die Arbeit im Home-Office

Die ersten Online Meetings

  • Erstellen Sie auch für Online Meetings eine Agenda, sodass ein klarer Ablauf sichergestellt ist.
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten, die die Teilnehmer anregt, sich am Online-Meeting zu beteiligen. Schalten Sie die Kameras an. Nutzen Sie das Whiteboard und den Meetingchat.
  • Dokumente können im gemeinsamen Meetingchat mit allen Teilnehmern geteilt werden.
  • Sie können Online-Meetings auch aufzeichnen, sodass Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal aufrufen können.

Teams professionell einsetzen

Verhaltensregeln in Teams – Netiquette

Verspätungen, nicht funktionierende Mikros, Hintergrundgeräusche: Es gibt einige häufige Probleme bei Online Besprechungen, die mit der Zeit einfach nerven. Geben Sie sich professionell und vermeiden Sie diese!

Offline Arbeiten – Informationen aus Teams offline zugreifbar machen

Für Teams sollten Sie grundsätzlich eine Internetverbindung haben – doch einige Informationen können sie auch offline abrufen. Hier erfahren Sie, welche das sind und wie es geht.

Den Überblick in Teams behalten und nichts vergessen – Gespeicherte Nachrichten – Aktivitätsfeed – Folgen

Sobald Sie Teams aktiv nutzen und auch Mitlgied in mehreren Teams sind, prasseln viele Informationen auf Sie ein – doch wie halten Sie sich auf dem Laufenden ohne das eine Information „untergeht“? Um besser den Überbkick zu behalten können Sie Nachrichten speichern, als „ungelesen“ markieren oder Kanälen folgen.

Teams selbst anlegen

Was passiert beim Anlegen eines Teams

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Was passiert genau, wenn Sie ein neues Team in Teams anlegen?

Ein Team in Teams sinnvoll anlegen – Aufgaben des Besitzers

Was sollten Sie berücksichtigen bei der Einrichtung eines Teams in Microsoft Teams. Hier erfahren Sie, welche Einstellungen wichtig sind.

Private Kanäle in Teams

Mit privaten Kanälen können Sie Beiträge und Dateien nur einem Teil der Teammitglieder zugänglich machen.

Gelöschte Dateien in Teams wiederherstellen

Eine Datei wurde in Ihrem Team gelöscht? Leider bietet Teams selbst keinen Papierkorb, aus dem man die Datei wiederherstellen kann. Da die Dateien allerdings im Hintergrund auf SharePoint abgespeichert werden, können Sie dort auf den Papierkorb zugreifen und ihre Datei innerhalb von 30 Tagen wiederherstellen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lernpfad: Microsoft Teams im Home-Office nutzen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie haben eine Frage oder eine Anmerkung zu diesem Video?