Microsoft kaufte im Juni 2016 LinkedIn für über 26,2 Mrd. US-Dollar. Das Ziel war und ist es das Karriere-Netzwerk mit der Video-Learning Plattform in das Microsoft Portfolio zu integrieren, um z.B. die Suche innerhalb von Office 365 zu optimieren und mit zusätzlichen Informationen auszustatten.

via Pocket http://www.rakoellner.de/2018/08/linkedin-profil-an-die-azure-ad-knuepfen/