Experteninterview „User Adoption Office 365″ mit Jussi Mori

Experteninterview „User Adoption Office 365″ mit Jussi Mori

 

 

 

Heute war Jussi Mori bei der Office 365 Akademie zu Gast. Unsere Themen zur User Adoption bei Office 365:

In diesem Interview geht es um die User Adoption bei Office 365 und warum ein „Big Bang“ Rollout nicht die Beste Idee ist. Da Office 365 sich ständig verändert, fällt es schwer, alle Neuerungen im Auge zu behalten. Vor allem die Benutzer haben das Problem, an die Informationen ran zu kommen. Jussi Mori berichtet über seine Erfahrungen und Best practices.

  • Warum Big Bang nicht funktioniert?
  • Was hat User Adoption mit einem agilen Software-Projekt zu tun?
  • Welche Vorteile bringt es dieses Vorgehen auf die User Adoption zu adaptieren?
  • Wie sieht das konkret aus?
  • Welche Erfahrungen habt ihr bisher damit gemacht?

Über Jussi Mori

Jussi Mori ist vor kurzem wieder zum MVP ausgezeichnet worden im Bereich Office. Als Principal Office 365 Consultant beschäftigt er sich hauptsächlich mit den Themen User Adotion für moderne Enterprise Umgebungen. Außerdem entwickelt er zusammen mit seinem Team das Tool Happit.

Aufzeichnung des Interviews

Folien auf SlideShare

Experteninterview: „Nutzerzentrierte Einführung von Office 365″ mit Christof Meyer und Alexander Tews

Experteninterview: „Nutzerzentrierte Einführung von Office 365″ mit Christof Meyer und Alexander Tews

Heute waren Christof Meyer und Alexander Tews bei der Office 365 Akademie zu Gast. Unsere Themen zur nutzerzentrierten Einführung von Office 365:

  • Was unterscheidet eine „Nutzerzentrierte Einführung“ von einer „normalen Einführung“?
  • Nimmt die IT Abteilung bei einer „Nutzerzentrierten Einführung“ eine andere Rolle ein?
  • Wie kann so eine Einführung ablaufen?
    • Bedarfsanalyse: Welche Methoden gibt es um den Bedarf zu analysieren?
    • Wie werden die geführten Interviews ausgewertet?
    • Konzepterstellung: Der Entwurf eines Prototyps
    • Lösungsbau auf dem Papier
  • Eure Erfahrung: Wie seid ihr dazu gekommen? Welche Stolpersteine gab es?
  • Was bringt das dem Kunden?

Über Christof Meyer

Christof Meyer ist Consultant für SharePoint mit einem Schwerpunkt auf Collaboration und Prozesse. Zu seinen Themen gehörten auch Nintex und ITIL.

Über Alexander Tews

Alexander Tews ist Senior Consultant und Entwickler für den Bereich Collaboration und Communication. Er organisiert die Office 365 & SharePoint User Group in Nürnberg.

Aufzeichnung des Interviews

Folien auf SlideShare

Experteninterview „eLearning für KMU Unternehmen“ mit Ansgar Jahns

Experteninterview „eLearning für KMU Unternehmen“ mit Ansgar Jahns

Ansgar Jahns von der Hotelfachschule Hamburg hat Thomas Maier zu folgenden Themen interviewt:

  • Collaboration-Painpoints in Bezug auf „KMU“ Unternehmen
  • das Lernkonzept der Office 365 Akademie in Bezug auf „KMU“ Unternehmen
  • Risiko einer reinen technischen Tool Diskussion entgehen
  • Zukunft von Sharepoint Metadaten
  • Innovationsfähigkeit und die soziale kollaborative Vernetzung innerhalb des Unternehmens
  • Strategien um als Unternehmen nicht den Überblick über Office 365 zu verlieren
  • strategische Platzierung von Office 365 in „KMU“ Unternehmen
  • „Digital Workspace 4.0“ und „Intelligente Kommunikation“ mit Microsoft Teams
  • Wünsche als Berater

Videoaufzeichnung

Über Ansgar Jahns

Vortrag „Berechtigung und Struktur“ auf der ShareConf

Vortrag „Berechtigung und Struktur“ auf der ShareConf

Thomas Maier von der Office 365 Akademie hielt dieses Jahr auf der ShareConf einen Vortrag zum Thema „Berechtigung und Struktur“.

Themen

  • Was kann SharePoint und was will ich davon nutzen?
  • Wie funktioniert SharePoint?
  • Struktur entwickeln (nur unterbrechen wo es sein muss, Struktur und Unterbrechungen grafisch darstellen)
  • Gruppen anlegen
  • Berechtigungsstufen anlegen
  • Prototyp bauen

Videoaufzeichnung

Folien auf SlideShare

SharePoint: Moderne Strukturen – Experteninterview mit David Mehr

SharePoint: Moderne Strukturen – Experteninterview mit David Mehr

Heute zu Gast im Experteninterview war bei uns David Mehr von der IOZ. Wir haben uns über diese Themen unterhalten:

Themen

Im ersten Teil haben wir uns mit David Mehr darüber unterhalten, wie man seine SharePoint Seite zukunftssicher aufbauen sollte. Dort wurden mehrere Unterthemen wie das Teilen von Daten, ob man künftig noch Sub Sites anlegen soll, besprochen. Das zweite große Thema des Interviews ist das Einrichten einer Communications Site für eine Abteilung. Über die Vor- und Nachteile und ein Vergleich zur Team Site wird diskutiert. Außerdem erzählte David Mehr, wie man eine bestehende Site in eine Communications Site umwandelt. Zum Schluss wurden noch die aktuellen News rund um SharePoint online behandelt.

  • Wie baue ich meine SharePoint Sites zukunftssicher auf?
  • Soll ich künftig noch Subsites anlegen?
  • Wie gehe ich mit Berechtigungsunterbrechungen um, gerade beim Teilen von Dateien?
  • Wenn ich Hub-Sites verwende: Wie nutze ich Informationen Top-Down oder Bottom-Up?
  • Ist die Hub Administration über die Oberfläche möglich?
  • Wie sehen die Modern Sites aus auf mobilen Geräten aus? Wie kann ich navigieren?
  • Communication Site einrichten in SharePoint für meine Abteilung
  • Was sind die Vor- und Nachteile einer Communication Site im Gegensatz zur Team Site?
  • Wie wandle ich eine bestehende classic Site in eine Modern Site um?
  • Wie wandle ich eine bestehende Site in eine Communication Site um?
  • Aktuelle News rund um SharePoint online
  • Listen- und Ansichtenformatierung in SharePoint
  • SharePoint Neuigkeiten (Seiten Kopf- und Fußzeile für SharePoint Seiten)

Videoaufzeichnung

Mehr Informationen über David Mehr

David Mehr leitet den Bereich Collaboration bei der IOZ AG in der Schweiz. Zuvor war er als Projektleiter unterwegs und hat sich in der Vergangenheit auch bereits mit Lotus Notes beschäftigt. Nun sind seine Themen Projektmanagement und natürlich Office 365 und SharePoint.
XING: https://www.xing.com/profile/David_Mehr/cv
Twitter: https://twitter.com/davemehr
Twitter: https://twitter.com/IOZAG
Blog: https://blog.ioz.ch/

Folien auf SlideShare

Welchen Nutzen bringt der digitale Arbeitsplatz? mit Daniel Burger

Welchen Nutzen bringt der digitale Arbeitsplatz? mit Daniel Burger

 

 

 

Welchen Nutzen bringt der digitale Arbeitsspeicher – auf dieses Thema wird Daniel Burger von Campana & Schott genauer eingehen. Er erzählt uns, was zum Beispiel der digitale Arbeitsplatz ist und welche Vorteile dieser bietet.

Unsere Themen

Als erstes wurde darüber gesprochen, was es einen Unternehmen überhaupt bringt, wenn die Mitarbeiter am digitalen Arbeitsplatz arbeiten. Danach wurde, wie oben erwähnt, über die Vorteile und was der digitale Arbeitsspeicher überhaupt ist, gesprochen. Interessant wurde es bei den Thema, welche Kosten ein Unternehmen hätte, um die Arbeitsplätze zu digitalisieren. Außerdem wurde noch über die Herangehensweise und die Abhängigkeit von technischen Mitteln berichtet. Zum Schluss des Interviews wurden noch die Möglichkeiten verdeutlicht, wie Office 365 bei dieser Thematik unterstützen kann.

-Was bringt mir als Unternehmen, wenn meine Mitarbeiter an einem digitalen Arbeitsplatz arbeiten?
-Was ist der digitale Arbeitsplatz? Jeder hat doch schon einen PC.
-Welche Vorteile hat der digitale Arbeitsplatz für den Benutzer?
-Welche Kosten kommen auf ein Unternehmer, zu um meine Arbeitsplätze zu digitalisieren?
-Wie komme ich vom Ist-Zustand zum digitalen Arbeitsplatz?
-Herangehensweise: Wie fange ich an?
-Technische Abhängigkeiten und Problemstellungen?
-Wie hilft Office 365 dabei?

Videoaufzeichnung

Mehr Informationen über Daniel Burger

Daniel Burger ist Manager Social Collaboration bei Campana & Schott. Seine Themen sind der digitale Arbeitsplatz, Change-Management und Office 365.
XING: https://www.xing.com/profile/Daniel_Burger3/
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/daniel-burger-5709113/
Twitter: @DBurgerTweets
https://www.campana-schott.com/de/de/

Folien auf Slideshare