Office 365 Akademie News – August 2020

Office 365 Akademie News – August 2020

Themen dieser Sendung

  • Weniger „Ribbon“, mehr Design
  • Bing Enterprise Homepage
  • Dataflex
  • Dataflex und Dataflex Pro (früher: CDS)
  • Universal Cloud Print
  • OneDrive Speicherlimits pro Benutzer einstellbar
  • Yammer und Sway Verwendungsberichte abgekündigt
  • Verbesserte Teams-Verwendungsberichte
  • Besprechungslinks können künftig ablaufen
  • Automatische Information über Outlook Mobile für Outlook Nutzer
  • Neues Power Platform Admin Center
  • TLS 1.0 und 1.1 – Abkündigung 15.10.2020
  • Teams Nachrichtenübersetzung wird standardmäßig aktiviert
  • Gruppenmailadresse ändern
  • Export Gruppen-Liste
  • Secure Score: Aktualisierte Empfehlungen
  • Berichte lassen sich exportieren
  • Automatische Mailweiterleitung nach Extern – Steuerungsmöglichkeiten

Selbstmanagement

  • Plus Mailadressen
  • Mac: Neue Outlook Oberfläche
  • Live Tiles in Windows
  • Outlook: Meeting Insights
  • Erweiterung um Team metrics

Power Platform

  • Neue Trigger für Teams
  • Flows aus Team aufrufen
  • Project Oakdale: Low Code Datenplattform
  • Q&A: Synonyme für Felder
  • Datenpunkte einfacher markieren
  • Mehr Visualisierungen unterstützen bedingte Formatierung

Dateien, Intranet und Videos

  • Hintergrundgeräusche aus Videos entfernen
  • Automatischer Sync
  • Entdecken-Ansicht entfällt
  • Freigegebene Dateien verschieben
  • Verbesserte Bildspalten
  • Verbesserte Auswertung
  • Verbesserte Auswertung: Excel Download
  • Besseres Videostreaming auf SharePoint und OneDrive!
  • Tastenkombinationen in SharePoint
  • SharePoint 2010 Workflows abgekündigt
Excel:

  • Tastaturkürzel für Excel iPad
  • Daten aus PDF Dateien importieren

Zusammenarbeit

  • Forms pro wird zu „Dynamics 365 Customer Voice“
  • Kanalinformationsbereich
  • Live Untertitel mit Sprecherzuordnung
  • Walkie Talkie kommt zu Teams auf Android
  • Vertrauliche Teams – Labels
  • Dateien teilen – neue Optik
  • Verbesserte Teams Rooms Funktionen
  • Entwicklungsmöglichkeiten für Teams Besprechungen
  • Yammer „Communites“ App nun in der Teams App verfügbar
  • Teams Rooms Premium
  • Lists in Teams erstellen
  • Whiteboard mit neuen Funktionen: Sticky Notes und Text
  • Planner App wird zur Tasks App
  • Task App: Zentrale Aufgabenverteilung
  • Referenten können künftig Teilnehmer hervorheben
  • Neue Besprechungsfunktion aktivieren
  • Anrufe zusammenschalten
  • NDI Unterstützung für Broadcasts
  • Rufnummer maskieren
  • Umwandlung von Beiträgen in Fragen
  • Yammer Communitys sind „unlimitierte“ Microsoft 365 Gruppen

Häufige Fragen in der Hotline – neues Videoformat der Office 365 Akademie

Häufige Fragen in der Hotline – neues Videoformat der Office 365 Akademie

In unserer Videoserie Produktiver Arbeiten mit Microsoft 365 haben wir bisher Videos in 4 verschiedenen Kategorien bereitgestellt:

  • How To Videos: Wie setzen Sie ein Szenario konkret um – das erfahren Sie in unseren How To Videos.
  • Hintergrund Videos: Erfahren Sie die Hintergründe: Welche Limits gibt es und welche Beschränkungen? Wo liegen meine Daten genau? Was passiert beim Löschen?
  • Basic Videos: Nützliche Funktionen müssen nicht immer neu sein, sondern sind oft schon lange in einer der Microsoft Apps versteckt. Lernen Sie in diesen Videos die Basic-Funktionen kennen.
  • Quick Tipps: Lassen Sie sich in den einminütigen Videos Anregungen für neue Möglichkeiten und neue Funktionen mit Microsoft 365 geben.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern konnten wir feststellen, dass es Themen gibt, die immer wieder in den verschiedenen Support Hotlines angefragt werden. Um solche Fragen von vornherein klären zu können und die Hotlines zu entlasten, haben wir daher unsere neue Videokategorie Häufige Fragen in der Hotline entwickelt. Oft auftretende Fragestellungen werden wir in den Videos der neuen Videokategorie anschaulich beantworten.

Sie möchten sich einen Eindruck verschaffen, wie die neue Videokategorie aussieht? Dann schauen Sie sich gerne die beiden Demo-Videos an.

PRODUKTIVER ARBEITEN MIT MICROSOFT 365

Das vollintegrierte eLearning, das am besten zu Microsoft 365 passt!

A

Kontinuierlicher Wissenstransfer

Kurz und prägnant

Monatlich neue Videos

Tätigkeitsorientiert

Experteninterview mit Georg Lanzinger: Warum es einen Übersetzer zwischen Business & Technologie benötigt

Experteninterview mit Georg Lanzinger: Warum es einen Übersetzer zwischen Business & Technologie benötigt

Warum benötigt es einen Übersetzer zwischen Business und Technologie? Diese Frage beantwortet Georg Lanzinger im heutigen Expertengespräch.

Wer kennt die immer wieder auftretenden Themen zwischen Fachabteilung und IT nicht. Die Fachabteilung möchte zum Beispiel Dateien schnell und einfach ablegen und diese auch entsprechend wieder finden. Die IT sieht hier eine technische Herausforderung, die eine überlegte Lösung benötigt. So hat die IT neben dem eigentlichen Prozess bzw. der zu erfüllenden Funktion auch Themen wie Security, Datenschutz und die Integration in die vorherrschende IT-Landkarte im Hinterkopf.

Dabei verwenden die Gesprächspartner die in ihrem Bereich übliche Terminologie und „Sprache“.

Um die Brücke zwischen den zwei Gesprächspartner zu schlagen, ist eine gute Gesprächsbasis nötig. Diese basiert auf der Unvoreingenommenheit beider Seiten und dem Willen, dem anderen zuzuhören.

Am Ende verfolgen beide das gleiche Ziel.

Damit die verantwortlichen Themen wie Compliance, Datenschutz und die Einhaltung der Unternehmensinternen Richtlinien der IT-Abteilung von der Fachabteilung nicht als Blockade wahrgenommen werden, ist vor allem das Gespräch zwischen diesen von großer Bedeutung.

Während des Gesprächs ist es wichtig, sich in die Lage des Gesprächspartners hinein zu versetzten sowie eine gewisse Flexibilität, um gemeinsam eine passende Lösung zu finden.

Die Gestaltung des Wissenstransfer zwischen IT und Anwender ist auch im Rahmen des Lernens zu beachten. So ist es für einen IT-Trainer wichtig, dem Anwender in einer Schulung so viel Wissen, Information und Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Anwender auf der anderen Seite, benötigt jedoch unterschiedliche Informationen. So ist für die eine Fachabteilung zum Beispiel in Excel vor allem die Pivot-Tabellen von Interesse, wobei eine andere Fachabteilung stärker mit Makros innerhalb Excel arbeitet.

Über Georg Lanzinger

Georg Lanzinger ist Experte im Bereich Projektportfoliomanagement Solutions. Mit Hilfe eines guten Projektportfoliomanagements werden die Projekte anhand von Schlüsseleigenschaften analysiert und damit die Projekte erarbeitet, welche den größten Beitrag zur Erfüllung der Unternehmensziele leisten. Dabei spielt auch der Wissenstransfer und der Austausch zwischen Business und Technologie eine wichtige Rolle.

LinkedIn

www.capture.eu

Aufzeichnung des Interviews

PRODUKTIVER ARBEITEN MIT MICROSOFT 365

Das vollintegrierte eLearning, das am besten zu Microsoft 365 passt!

A

Kontinuierlicher Wissenstransfer

Kurz und prägnant

Monatlich neue Videos

Tätigkeitsorientiert

Zielgruppenorientierte Lernmaterialien für Microsoft 365

Zielgruppenorientierte Lernmaterialien für Microsoft 365

In unserer Videoserie Produktiver Arbeiten mit Microsoft 365 stellen wir monatlich neue Lernvideos zu Microsoft 365 zur Verfügung. Da aber nicht jeder Mitarbeiter alle Funktionen von Microsoft 365 lernen muss, ist es wichtig, die Lerninhalte vorab zu sortieren.

Eine Sortierung nach Apps macht nur bedingt Sinn: Wer braucht denn schon alle Funktionen einer App? Und wie soll der Nutzer sich über Apps informieren, deren Name er bisher noch gar nicht kennt?

Durch eine Sortierung nach dem, was man tun will, lernt der Nutzer neue Funktionen und Apps kennen, nach denen er gar nicht gesucht hätte. Anhand von erklärendem Material bekommt er automatisch auch die Information geliefert, mit welcher App sich eine Aufgabe am produktivsten erledigen lässt.  

Daher bestimmen wir gemeinsam mit unseren Kunden Zielgruppen oder Tätigkeitsbereiche. Wir stimmen darin ab, wer welches Wissen benötigt. Danach liefern wir Video-Content zielgerichtet aus.  Ein Beispiel für eine zielgruppenorientierte Sortierung finden Sie hier:

Seit kurzem haben wir die zielgruppenorientierte Sortierung unserer Lernmaterialien um die folgenden Tätigkeitsbereiche ergänzt. Sie haben Interesse, welche Microsoft 365 Lerninhalte sich hinter den einzelnen Tätigkeitsbereichen verbergen? Dann klicken Sie einfach darauf!

Gebündelte Informationen zur internen und externen Kommunikation, inkl. Besprechungen und Meetings)

Sammlung zum Thema Inhalte präsentieren (vorzugsweise mit PowerPoint und Sway)

Hintergrundinfos und Best Practices zu Teams, SharePoint usw. (für die fortgeschrittenen Benutzer)

Hier haben wir Videos zusammengestellt speziell für Führungskräfte

Überblick zu jeder Microsoft 365 App

PRODUKTIVER ARBEITEN MIT MICROSOFT 365

Das vollintegrierte eLearning, das am besten zu Microsoft 365 passt!

A

Kontinuierlicher Wissenstransfer

Kurz und prägnant

Monatlich neue Videos

Tätigkeitsorientiert

Experteninterview mit Rainer Mauth: Teams App Vorstellung: LMS 365

Experteninterview mit Rainer Mauth: Teams App Vorstellung: LMS 365

Microsoft Teams entwickelt sich zum Dreh- und Angelpunkt der Unternehmenskommunikation sowie der Verwaltung von Inhalten und dient als offene Plattform für viele Apps und Anwendungen. Rainer Mauth von der E-Learning Agentur Mauth.CC spricht im heutigen Experteninterview über die Integration eines Learning Management Systems (LMS) in Teams.

Durch die Integration von Apps, lässt sich Teams erweitern und mit weiteren Funktionalitäten bestücken. Dabei können nicht nur Microsoft eigene Apps wie Planner oder OneNote integriert werden, sondern auch externe Apps wie Umfrage- oder Mind Mapping-Tools.

Dadurch lassen sich alle benötigten Funktionalitäten in Teams zusammenführen. Es können zum Beispiel ganze Teilprozesse aus einem CRM System in Teams eingebunden und bearbeitet werden.

Die Einbindung von Teams in das Microsoft 365 Ökosystem bietet eine einfache Kommunikation und Bearbeitung von Inhalten über das gesamte Unternehmen hinweg. Aufgrund des hohen Integrationsgrades von Teams ist beim Springen in die unterschiedlichen Anwendungen kein „Systemwechsel“ mit weiterer Anmeldung notwendig.

Wie bereits erwähnt, lassen sich auch ganze Learning Management Systeme (LMS) in Teams integrieren. Ein Beispiel dafür ist das LMS 365 von Mauth.CC. In einem solchen LMS lassen sich Lernprozesse abbilden und verwalten. Dabei können die Lerninhalte in unterschiedlichsten Formen wie Videos, Dokumenten, Quiz-Formaten und auch Präsenzschulungen eingebunden werden.

Ein LMS gibt die Möglichkeit der Messung des Lernstatus eines Unternehmens. Es wird sichtbar Wer, Wann, bereits Welchen Inhalt Wie erfolgreich abgeschlossen hat.

Screenshot Teams App LMS 365 – Lernstatus

Durch die Kombination der Lerninhalte ist es möglich, ganze Lernpfade abzubilden. So kann zum Beispiel ein Onboarding Programm, mit eLearnings zu Compliance und Datenschutz, einer Arbeitssicherheitsunterweisung sowie einer anstehenden Präsenzschulung, gestaltet werden.

Ein LMS sorgt dafür, dass die richtigen Mitarbeiter, die richtigen Lerninhalte zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Wird das LMS in Teams integriert, stellt sich schnell die Frage, ob denn auch entsprechende Lerninhalte zu Microsoft 365 bereitgestellt werden sollen. Da in den meisten Unternehmen keine solcher Lerninhalte vorhanden sind, stellt Mauth.CC mit dem LMS365 in Kooperation mit der Office 365 Akademie entsprechende Lernvideos zur Verfügung.

Mehr Infos zum LMS365 und den Lernvideos der Office 365 Akademie finden Sie hier.

Über Rainer Mauth

Rainer Mauth ist Geschäftsführer der E-Learning Agentur Mauth.CC. Mauth.CC berät bei der Einführung und Umsetzung von E-Learning Projekten im Unternehmen. Dabei werden die Anforderungen der Kunden analysiert und auf dieser Basis digitale Lerninhalte entwickelt.

LinkedIn

www.mauth.cc 

Videoaufzeichnung

PRODUKTIVER ARBEITEN MIT MICROSOFT 365

Das vollintegrierte eLearning, das am besten zu Microsoft 365 passt!

A

Kontinuierlicher Wissenstransfer

Kurz und prägnant

Monatlich neue Videos

Tätigkeitsorientiert